Startseite | Der Verein | Termine | Angebote | Trainer | Newsletter | Kontakt | Fotogalerie | Intern | Impressum

Anlage

Mitgliedschaft

Das Reiterstadion, eine ländliche Oase mitten in der Großstadt, liegt zwischen Mittellandkanal, Straßenbahnlinie und Schrebergärten. Auch für Mitglieder ohne Auto ist der Verein bestens mit der Straßenbahn zu erreichen.

 

1. Außenanlagen:
Die Anlage bietet herrliche Grünflächen zum Relaxen für Pferd und Reiter. Zudem warten zahlreiche Paddocks auf die Vierbeiner. Auch die Spring- und Dressurreiter kommen auf Ihre Kosten.

 

Für die Springreiter gibt es zwei große Springplätze: einen Gras- als auch einen Sandplatz. Der Grasplatz, der vor allem als Turnierplatz dient, ist von festen Tribünen mit etwa 4.000 Sitzplätzen umgeben.

 

Vier angelegte 60 x 20 m Dressurvierecke mit weißem Sand warten auf die Dressurreiter.

Auf diesen optimalen Anlagen wird um die Titel der Landesmeister aller Altersklassen der Spring- und Dressurreiter gekämpft. Die Rennbahn im Reiterstadion lädt Sport- als auch Freizeitreiter zum Galopptraining ein.

Neben der Rennbahn wird eine komplette Geländestrecke geboten. Die Geländesprünge sind anspruchsvoll, aber nicht zu schwer. Jedes Jahr findet zum Auftakt der Saison eine L-Vielseitigkeitsprüfung statt. Kaderreiter, wie Ingrid Klimke, kommen jedes Jahr gerne wieder.

 

2. Halle:
Eine 80 x 22 m große Reithalle mit Reiterstübchen und Tribünenplätzen wird im Reiterstadion geboten.

 

3. Stallungen:
Die Vierbeiner können zwischen verschieden Boxen wählen. Die meisten Boxen sind Außenboxen, damit die Pferde rausschauen und die Frischluft genießen können.